Professionelle Thermenwartung von GTW Gasgeräte Technik e.U. für ganz Wien, Niederösterreich und das Burgenland

Um sicherzustellen, dass Ihre Therme einwandfrei und energieeffizient arbeitet, muss sie regelmäßig gewartet werden. Die regelmäßige Überprüfung ihrer Komponenten dient aber auch dem Werterhalt des Geräts und Ihrer persönlichen Sicherheit. Unsere Servicetechniker für ganz Wien, Niederösterreich und das Burgenland orientieren sich bei ihren Arbeiten an den neuesten Standards.

Ablauf einer Thermenwartung

Bevor die einzelnen Teile auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden, wird die Therme zerlegt, um Brenner, Wärmetauscher, Zugunterbrecher und die Funktionsteile zu reinigen bzw. entstauben. Anschließend überprüfen wir die Ausdehnungsgefäße, den Thermostat, Sicherheitsbegrenzer, Warmwasserfunktion, Gaszufuhr, Gasdichte und den Raum-Luft-Zufuhr-Ventilator. Schadhafte Komponenten werden getauscht oder nachjustiert. Am Ende jeder Thermenwartung führen wir einen Probelauf durch.

Wie viel Zeit nimmt eine Wartung in Anspruch?

Je nach Zustand der Therme dauert die Prüfung zwischen einer und eineinhalb Stunden. Die Wartung von Durchlauferhitzern oder Spar-Wartungen nehmen nur rund 30 Minuten in Anspruch. Eine solche reduzierte Wartung kann allerdings nur angeboten werden, wenn die letzte Gasgeräteüberprüfung nicht zu lange zurückliegt und der Rauchfangkehrer die Abgaswerte nicht beanstandet hat.

Wie oft sollte eine Thermenwartung durchgeführt werden?

Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, sollten Gasthermen einmal pro Jahr gewartet werden. Bedenken Sie, dass Sie durch eine regelmäßige Überprüfung auch Reparaturkosten sparen, denn Thermen-Ersatzteile sind in der Regel sehr kostspielig. Falls die Gastherme mitvermietet ist, ist laut österreichischem Gesetz der Mieter für die Thermenwartung verantwortlich. Größere Reparaturen muss der Vermieter bezahlen. Der Vermieter ist gegebenenfalls dazu berechtigt, vom Mieter einen Wartungsnachweis einzufordern. Bewahren Sie unser Prüfprotokoll also gut auf!

Abgasmessung

Bei Thermen mit unter 26kW Leistung muss von Gesetzes wegen alle 4 Jahre eine Abgasmessung durchgeführt werden. Der nächste Fälligkeitstermin steht auf der Plakette, die der Rauchfangkehrer an Ihre Therme geklebt hat. In Wien ist das ein Aufkleber mit Wien-Wappen.

Unsere Servicegeräte

Unsere Preise für Wartungen in Wien

Durchlauferhitzer | 97€

Thermenwartung | 117€

Brennwertgeräte | 147€

gaskonvektor | 97€

Unsere Preise für Wartungen in Niederösterreich und Burgenland

Preise für Durchlauferhitzer, Brennwertgeräte & Gaskonvektor auf anfrage

Mit Wartungsvertrag fallen keine Überstundenzuschläge an.

Für weitere Fragen zur Thermenwartung für ganz Wien, Niederösterreich und das Burgenland stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Bewertungen

Professionalität, Pünktlichkeit, Qualität

Es handelte sich um Thermenwartung. Stefan war sehr freundlich und professionell. Alles in allem war ich sehr zufrieden.

Marketa Prasil, MA - 13/11/2020

Bewertungen

Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Pünktlichkeit, Qualität, Reaktionsschnelligkeit bei Anfragen

Termin war auch kurzfristig möglich. Techniker war freundlich, professionell und pünktlich. Der Preis war für Wiener Verhältnisse günstig. Gerne wieder.

Stefan Erdetschnig - 29/10/2020

Bewertungen

Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Qualität, Reaktionsschnelligkeit bei Anfragen

Verstopftes Klo sofort diagnostiziert und echt professionell und schnell wieder repariert . Das Team war sehr freundlich und hat auch auf Sauberkeit geachtet . Ich bin begeistert

doktor elke - 18/08/2020

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.